Produkt-Review: Nokia-Kopfhörer Coloud Pop WH-510

— Produkt-Test —

coloud-popNun mal ein Produkt, das wohl jeder kennen sollte: Kopfhörer. So einfach es klingt – genauso ist es auch.

Innovation

Im Prinzip sind Kopfhörer ja nichts besonderes – diese aber sehen zum einen anders aus als andere Kopfhörer und haben zum anderen eine schöne Funktion, die diese nicht „verheddern“ lässt – nämlich kann man den Anschlussstecker als Schlinge verwenden, um so das Kabel zu ordnen (siehe Bild). Da Nokia hier ein Produkt geschaffen hat, welches über den gewöhnlichen Nutzen eines Headsets heraus geht, gibt es beim Thema Innovation 4 von 5 Punkten.

Funktion / Nutzen

Die Teile funktionieren – und zwar wirklich gut. Die Soundqualität ist auch bei lauterem Hören bemerkenswert; Bässe kommen – für Kopfhörer – wirklich gut heraus – ich habe hier wirklich nichts zu meckern. Außerdem wird noch ein Controller mitgeliefert (an das Kabel montiert), der Musik steuern kann, Anrufe abnehmen kann, etc. Insgesamt gibt es hier zum ersten mal 5 von 5 Punkten.

Design

Die Farbe ist natürlich definitiv Geschmackssache – während der eine sagt, dass er Neontöne wirklich schön findet, kreidet der nächste genau dies an. Ich selbst stehe auch nicht so sehr auf solche Farben, finde es aber nicht sonderlich schlimm. Was man Nokia jedoch lassen muss: Gewagt ist es definitiv – deshalb gibt es hier 4 von 5 Punkten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für diese Kopfhörer geht bei ca. 20,- € los und rangt bis über 30,- €. Damit liegt MobileFun mit seinen 24,49 € im Mittelfeld. Insgesamt sind 20,- € für einen Kopfhörer dieser Klasse definitiv berechtigt und es gibt 3 von 5 Punkten.

Fazit

Wow – insgesamt 4 von 5 Punkten im Durchschnitt – das hat bislang noch kein Produkt geschafft. Dieses konnte mich aber definitiv überzeugen und verdient eben deshalb diese Wertung.

Teile diesen Artikel!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>