Kino to go – eine reelle Option?

Immer mehr Menschen entdecken die Vielfalt, die ihnen die moderne Technik in Form von Smartphones und Tablets zur Verfügung stellt. Besonders die Anzeige von Medien ist durch die vielen Apps sehr einfach und Filme wie Videos können in der heutigen Zeit einfach an jedem Ort abgerufen werden. Das haben natürlich auch die Dienste erkannt, die einen Zugriff auf Mediatheken anbieten. Sind vielleicht schon bald Kinofilme auf den mobilen Geräten möglich?

Kino für unterwegs – ist das möglich?

Wer mit einem Tablet wie etwa dem Samsung Note 4 im Alltag unterwegs ist, ist vermutlich schon selbst den Möglichkeiten für die Medien verfallen. Immerhin kann man mit einem guten Tablet Videos und Bilder aller Art in einer sehr hohen Qualität auf dem mobilen Gerät sehen. Die Nachteile eines sehr kleinen Bildschirms, was bei den Smartphones noch der Fall war, sind bei dem Tablet natürlich nicht mehr aktuell. Stattdessen kann man das Gerät entspannt in die Hände nehmen und Videos wie Filmen folgen. Natürlich haben sich Unternehmen auf diesen neuen Trend eingestellt. Da die Menschen immer häufiger das Tablet für den Genuss von Medien aller Art und besonders Filmen nutzen, haben sich zum Beispiel die Streaming-Dienste mit ihrem Angebot breit aufgestellt. Heute findet man immer den richtigen Film für den eigenen Geschmack auf dem Smartphone.

Mobiles Kino als neues Medium

Mit den Mediatheken und Diensten für das Streaming stellt sich natürlich auch die Frage, ob man bald einfach einen Kinofilm auf dem Tablet sehen kann. Vorbei die Zeiten, in denen man in das Kino muss, die Werbung ertragen und dafür auch noch viel Geld ausgeben musste. Tatsächlich finden sich heute in den Mediatheken schon viele aktuelle Filme, mit denen sich die Kunden an der Welt des modernen Kinos erfreuen können. Allerdings muss man deutlich zwischen den Möglichkeiten unterscheiden, die man mit dem Tablet in den eigenen vier Wänden hat und denen, die man hat, wenn man unterwegs ist.

Technik für mobiles Kino noch nicht ausgereift

An sich wäre es durchaus möglich, die Filme zur Verfügung zu stellen. Immerhin bieten die Streaming-Dienste bereits heute ein großes Angebot. Allerdings wird es auch weiterhin nur dann möglich sein, zum Beispiel mit dem Samsung Note 4 einen aktuellen Film aus dem Kino zu sehen, wenn man in den eigenen vier Wänden bleibt. Noch sind die Datenvolumen, die Verträge und auch die Technik nicht soweit, dass man einen aktuellen Kinofilm entspannt in der Bahn streamen könnte. Dafür muss man noch immer den schweren Weg gehen und sich den Film vorher besorgen und auf das Gerät laden.

Teile diesen Artikel!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>