Handy-Neuheiten 2015: Smartphone-Highlights im Vergleich

2015 ist ein gutes Jahr für alle, die ein Smartphone kaufen oder auf ein neueres Modell umsteigen wollen. Fast alle bekannten Hersteller veröffentlichen ein brandaktuelles Handy, wie unlängst bei der weltweit größten Mobiltelefon-Messe, dem World Mobile Congress, deutlich wurde. Im Folgenden stellen wir einige Highlights vor und vergleichen sie kurz miteinander.

Neuheiten von Samsung

Die Spitzenreiter unter den Smartphones mit Android-Betriebssystem von Google sind die 2015 veröffentlichten Samsung Galaxy S6 und S6 Edge. Sie sind nicht nur mit Android-OS 5.0 Lollipop, sondern sogar schon mit Android 5.0.2 ausgestattet und punkten mit allerlei Top-Features. Das Samsung Galaxy S6 Edge besitzt ein 5,1 Zoll großes Display, eine bessere Kamera mit 16 Megapixeln und einen superschnellen 1 GHz Octa-Core-Prozessor. Das Quad HD+ Super AMOLED Display bietet eine gestochen scharfe Auflösung. Die Neuerscheinung überzeugt mit allen Voraussetzungen für Multitasking und Multimedia sowie mit einem stylishen Design. Das S6 Edge mit Schnellladefunktion hebt sich vom S6 durch das an den Rändern gebogene Handy-Display ab. Das Samsung Galaxy S6 Edge gibt es noch nicht im Handel zu kaufen, kann aber bereits bei großen Technikexperten wie Comtech ohne Branding vorbestellt werden.

Interessant ist außerdem das Samsung Galaxy A7, ein ausgesprochen handliches, flaches Achtkern-Handy mit großem 5,5 Zoll Display. Das Smartphone ist zwar nicht mit HD-Auflösung ausgestattet, dafür eignet es sich dank speziellen Funktionen für Fans von Selfies. Das Samsung Galaxy Note Edge mit nach hinten gebogenem Display und das Samsung Galaxy Note 4 mit Bildstabilisator für die Kamera, leistungsfähigem Vierkernprozessor und einer QuadHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln runden das Ganze ab.

Neues von HTC

Das HTC One M9 ist das derzeitige Aushängeschild von HTC. Es ist bei 5 Zoll Displaydiagonale kaum mehr als 9 mm dünn, ergonomisch und robust und setzt auf schickes gebürstetes Metall. Speziell alle, die ihr Smartphone gern fürs Fotografieren nutzen, werden die vielen Kameraeinstellungen lieben. Musik-Begeisterte profitieren vom starken HTC BoomSound. Das Feature HTC Blinkfeed dient der aktuellen Anzeige von Sportergebnissen, News-Feeds und Facebook-Benachrichtigungen. Ausführlichere Informationen zum neuen HTC One und den technischen Details, könnt ihr bei GIGA Android nachlesen, die das Smartphone getestet und bewertet haben.

Top Smartphones von Sony

Wer Lust auf ein Handy von Sony verspürt, der kann sich 2015 für das Sony Xperia Z3 und Z3 Compact freuen. Urlauber können mit dem Z3 exzellente Unterwasser-Aufnahmen machen, und Gamer verwandeln das Smartphone zur Spielekonsole. Das Compact ist kleiner und mit 4,6 Zoll Bildschirmdiagonal versehen. Das wasserdichte Sony Xperia M4 Aqua aus Kunststoff ist ebenfalls am Start. Es ist ein empfehlenswertes, erschwingliches Mittelklasse-Smartphone mit LTE für schnelles Internet. Das Sony Xperia Z4 wurde für das dritte oder vierte Quartal angekündigt. Es setzt auf 5,5 Zoll Display und das Betriebssystem Android 5.0 Lollipop.

LG Neuheiten: Von Premiummodellen bis mittleres Preissegment

Wer auf ein gebogenes, modernes und stilvolles Design Wert legt, kommt beim Premium-Smartphone LG G Flex 2 auf seine Kosten. Das Highend-Handy mit gekrümmtem Bildschirm punktet mit dem powervollen Snapdragon 810 Prozessor und ist etwas für anspruchsvolle Kunden, die kein Problem mit einem hohen Preis haben. Wir finden, dass dabei die neuen Mittelklasse-Handys von LG nicht ignoriert werden sollten. Die Modelle LG Spirit, Joy, Magna und Leon sind günstiger und technisch gut ausgestattet. Die Android-Smartphones sind ohne oder mit LTE erhältlich. Wodurch sich die Modelle prinzipiell unterscheiden, hat die Computer Bild hier ausführlich erläutert.

Neuerscheinung von Apple

Das Apple iPhone 6 und 6 Plus gehören mit zu den teuersten Neuheiten dieses Jahr (iPhone 6 ab 699 € / iPhone 6 Plus ab 799 € – Quelle: http://store.apple.com/) und punkten mit einem deutlich größeren Display (4,7 und 5,5 Zoll). Diverse neue Funktionen und das Betriebssystem iOS 8 zeichnen die Smartphones von Apple genauso aus wie eine optimierte Kamera und eine Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 px.

Die neuen Smartphones im Vergleich

Wer eher auf das Design Wert legt, der ist bei den gebogenen Handys wie dem HTC One M9 und dem Samsung Galaxy S6 Edge an der richtigen Stelle. Sie gehören aber gemeinsam mit dem iPhone 6 zu den teuersten Neuheiten in 2015. Ein verbraucherfreundliches Preis-Leistungs-Verhältnis und dennoch Top-Features und hervorragende Leistung versprechen die Mittelklasse-Handys wie das Sony Xperia M4 Aqua. Gemeinsam ist allen Neuankömmlingen, dass sie noch mehr Kamera-Qualität versprechen.

Wir sollte außerdem nicht vergessen zu erwähnen, dass es Ende 2015 vermutlich das mit Spannung erwartete neue Modell von Google Nexus zu kaufen geben wird. Der Nachfolger des Nexus 6 soll von Huawei hergestellt werden und sich auf einen Kirin-Prozessor verlassen. Wer bis dahin nicht auf ein neues Smartphone verzichten möchte, findet bei Comtech diverse

Bildquelle: (cc) StockSnap – pixabay.com

Teile diesen Artikel!Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on Tumblr

4 thoughts on “Handy-Neuheiten 2015: Smartphone-Highlights im Vergleich”

  1. Antonia says:

    EIn gut geschriebener Beitrag. Ich freue mich auch schon auf die neuen Geräte. Vorallem HTC hat mich mit dem M8 schon als Kundin gewonnen. Das Gehäuse hält einiges aus und das Display ist super scharf. Ich bin gespannt, wie es mit dem M9 wird. LG

  2. Pingback: Schmartphones als Kameraersatz? - HandyBock
  3. Trackback: Schmartphones als Kameraersatz? - HandyBock
  4. hsrpro says:

    Sony ist mittlerweile mein Favorit auf dem Handymarkt. Die aktuell angekündigten drei neuen Sony Xperia Z Modelle bieten (jedes für sich) einiges. Gerade die Compact Varianten finde ich persönlich toll, da hier aktuelle Smartphone-Technik in einem kleine(re)n Gehäuse geboten wird. Bei den „mini“ Modellen von Samsung wird ja leider meist doch arg leistungsschwächere Hardware verbaut. Und Schutz vor Staub und Wasser ist meiner Meinung nach bei technischen Geräten (ob Smartphone oder Kamera) immer ein Pluspunkt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>